Anbauteile Archiv
Du liest aktuell
Fiesta Mk1 – Spiegel
0

Fiesta Mk1 – Spiegel

von PaintSplasher13. Mai 2017
Spiegel

Das Ford Community Anbauteilearchiv ist eines der größten Archive rund um Anbauteile der Ford Modellreihe Fiesta, hier der Bereich Spiegel.

Anbauteile:

Anbauteile-Archiv Fiesta Spiegel (Originalteil)
Anbauteile-Archiv
Anbauteile-Archiv Fiesta Chrom Spiegel (Originalteil)
Anbauteile-Archiv Anbauteile-Archiv

Da die Verantwortlichen bei Ford Ende der 1960er-Jahre eine Lücke in der bestehenden Modellpalette sahen, begannen sie mit der Entwicklung eines modernen Kleinwagens unter dem Projektnamen Bobcat. Bis zur Markteinführung verschlang diese Entwicklung die für damalige Verhältnisse extrem hohe Summe von 112 Millionen DM.

Zur Produktion des Kleinwagens begann Ford 1974 in Almussafes bei Valencia (Spanien) mit dem Bau einer neuen Produktionsstätte auf rund 2,7 Millionen Quadratmetern, die am 18. Oktober 1975 von Henry Ford II und König Juan Carlos offiziell eröffnet wurde. 1975 wählte Henry Ford II persönlich den Namen Fiesta aufgrund der Alliteration mit dem Firmennamen Ford und der neuen Verbindung zu Spanien.

Der Fiesta konkurrierte am Markt mit dem Audi 50 (1974–1978), dem fast baugleichen VW Polo I (1975–1981), dem Fiat 127 (1971–1987), dem Renault 5 (1972–1996), dem Citroën 2CV (“Ente”, 1949–1990) und anderen Kleinwagen. Opel baute zu dieser Zeit kein so kleines Fahrzeug. Das kleinste Modell war der Opel Kadett C (1973–1979), denn der Opel Corsa kam erst Ende 1982 auf den Markt. Die erste Ölkrise (1973/74) hatte zu deutlich gestiegenen Kraftstoffpreisen geführt; die Nachfrage nach Kleinwagen war in den 1970er Jahren hoch.

Deine Meinung zum Beitrag?
Super!
0%
Interessant
0%
Naja...
0%
Was?
0%
Schlimm
0%
Traurig
0%

Du musst einloggen um einen Kommentar zu schreiben