Anbauteile Archiv
Du liest aktuell
Fiesta Mk2-Lichter
0

Fiesta Mk2-Lichter

von PaintSplasher13. Mai 2017
Mk2-Lichter

Das Ford Community Anbauteilearchiv ist eines der größten Archive rund um Anbauteile der Ford Modellreihe Fiesta, hier der Bereich Mk2-Lichter.

Anbauteile:

Anbauteile-Archiv Doppelscheinwerfer (http://www.quadconversions.com)
Anbauteile-Archiv Anbauteile-Archiv
Anbauteile-Archiv Escort MK4 Doppelscheinwerfer (http://www.morette.com)
Anbauteile-Archiv Anbauteile-Archiv
Anbauteile-Archiv Zusatzscheinwerfer (Originalteil)
Anbauteile-Archiv Anbauteile-Archiv
Anbauteile-Archiv Gelbe Blinker (Originalteil)
Anbauteile-Archiv
Anbauteile-Archiv Weiße Blinker (k.A.)
Anbauteile-Archiv Anbauteile-Archiv
Anbauteile-Archiv Fiesta Rückleuchten (Originalteil)
Anbauteile-Archiv Anbauteile-Archiv
Anbauteile-Archiv Weiße Rückleuchten (Originalteil)
Anbauteile-Archiv Anbauteile-Archiv
Anbauteile-Archiv Schwarze Rückleuchten (Originalteil)
Anbauteile-Archiv
Anbauteile-Archiv “Afterburner” Rückleuchten (k.A.)
Anbauteile-Archiv Anbauteile-Archiv
Anbauteile-Archiv Weiße Seitenblinker (http://www.m-h-w.de)
Anbauteile-Archiv
Anbauteile-Archiv Weiße Klarglasseitenblinker (http://www.modworld.co.uk)
Anbauteile-Archiv
Anbauteile-Archiv Schwarze Seitenblinker (http://www.m-h-w.de)
Anbauteile-Archiv
Anbauteile-Archiv Smoked Seitenblinker (http://www.modworld.co.uk)
Anbauteile-Archiv
Anbauteile-Archiv Rote Seitenblinker (http://www.m-h-w.de)
Anbauteile-Archiv
Anbauteile-Archiv Grüne Seitenblinker (http://www.m-h-w.de)
Anbauteile-Archiv

Im August 1983 wurde die zweite Generation des Kleinwagens eingeführt. Obwohl beim Fiesta ’84 sehr viele Teile des Vorgängermodells verwendet wurden, gilt er – nicht zuletzt wegen der eigenen Typbezeichnung – nicht als Facelift. Neben dem Innenraum wurde der Vorderwagen des Fiesta aus aerodynamischen Gründen[1] grundlegend verändert, ab der A-Säule blieb das neue Modell optisch jedoch nahezu unverändert. Mit der zweiten Modellgeneration des Fiesta waren auch die damals neuen CVH-Motoren erhältlich, die Ford im Herbst 1980 mit dem Escort ’81 eingeführt hatte.

Im Fiesta waren sie mit 1,3 bis 1,6 Litern Hubraum erhältlich. Wegen des breiteren Motorraums war es möglich geworden, ein Fünfganggetriebe unterzubringen und bei diesen Motoren serienmäßig anzubieten. Neu war ein ab 1986 lieferbarer 1,4-Liter-CVH-Motor mit 54 kW (73 PS). Dieser Motor war mit Vergaser oder als Zentraleinspritzer mit G-Kat erhältlich und ersetzte den 1,3-Liter-CVH-Motor.

Die rundum verspoilerte Sportversion hieß weiterhin XR2 und wurde im Frühjahr 1984 vorgestellt. Der 1,6-Liter CVH-Motor mit Doppelvergaser und Fünfganggetriebe stammte aus dem Escort XR3 und leistete 71 kW (97 PS).

1985 rollte der erste Fiesta mit einem Dieselmotor vom Band. Es war ein 1,6-Liter Motor mit 40 kW (54 PS), kam von Klöckner-Humboldt-Deutz und war der erste Dieselmotor in dieser Klasse. Ab 1987 konnten die Kunden für einige der schwächeren Motorvarianten die in PKWs damals ungewöhnliche stufenlose CTX-Getriebeautomatik bestellen.

Deine Meinung zum Beitrag?
Super!
0%
Interessant
0%
Naja...
0%
Was?
0%
Schlimm
0%
Traurig
0%

Du musst einloggen um einen Kommentar zu schreiben