Anbauteile Archiv
Du liest aktuell
Fiesta Mk5-Bodykits
0

Fiesta Mk5-Bodykits

von PaintSplasher14. Mai 2017
Mk5-Bodykits

Das Ford Community Anbauteilearchiv ist eines der größten Archive rund um Anbauteile der Ford Modellreihe Fiesta, hier der Bereich Mk5-Bodykits.

Anbauteile:

Anbauteile-Archiv Sport Bodykit (Originalteil)
Anbauteile-Archiv Anbauteile-Archiv
Anbauteile-Archiv Delta 1 Bodykit (http://www.carltonauto.co.uk)
Anbauteile-Archiv Anbauteile-Archiv
Anbauteile-Archiv Delta 2 Bodykit (http://www.carltonauto.co.uk)
Anbauteile-Archiv Anbauteile-Archiv
Anbauteile-Archiv Delta 3 Bodykit (http://www.carltonauto.co.uk)
Anbauteile-Archiv Anbauteile-Archiv
Anbauteile-Archiv PSG Combat Bodykit (http://www.psgbodystyling.co.uk)
Anbauteile-Archiv Anbauteile-Archiv
Anbauteile-Archiv 12 Bore/FS Bodykit
Anbauteile-Archiv Anbauteile-Archiv
Anbauteile-Archiv Aggressor Bodykit
Anbauteile-Archiv
Anbauteile-Archiv Aggressor Combi Bodykit
Anbauteile-Archiv
Anbauteile-Archiv Evotech Bodykit (http://www.espdesign.co.uk)
Anbauteile-Archiv Anbauteile-Archiv
Anbauteile-Archiv Lester/”Fiesta V Euro” Bodykit (http://www.lester.it)
Anbauteile-Archiv
Anbauteile-Archiv Lester/”Zetec-S Sport” Bodykit (http://www.lester.it)
Anbauteile-Archiv
Anbauteile-Archiv M*nheer Bodykit
Anbauteile-Archiv Anbauteile-Archiv
Anbauteile-Archiv Flycatcher Bodykit (http://www.abstyling.co.uk)
Anbauteile-Archiv Anbauteile-Archiv
Anbauteile-Archiv Samurai Bodykit
Anbauteile-Archiv
Anbauteile-Archiv Carzone Bodykit (http://www.potn.com)
Anbauteile-Archiv

Der Fiesta ’99 war eine überarbeitete Version mit neu gestalteter Frontpartie und modifizierten Stoßfänger vorne und hinten. Außerdem gab es ab jetzt die dritte Bremsleuchte serienmäßig. Der Fiesta war von jetzt an mit 14 Zoll-Rädern, innenbelüfteten Scheibenbremsen vorn und Seitenairbags ausgestattet. Die Motorvarianten wurden um den nun mittels Turbolader und Direkteinspritzung erstarkten 1,8-Liter-Diesel erweitert, der 1,4-Liter-Motor wurde nicht länger angeboten. Neben den „kleineren Versionen“ gab es ab Frühjahr 2000 noch die Sportversion mit einem 1,6-Liter-Benzinmotor und 76 kW, 15 Zoll-Leichtmetallfelgen, Schwellerpaket, Gittergrill, runden Nebelscheinwerfern, Sonderfarbe „Racingblue“ und spezieller Innenausstattung.

Die dritte Generation des Mazda 121 erhielt die gleichen Modifikationen, der 1,6-Liter-Benzinmotor wurde für diesen jedoch nicht angeboten. In Indien wurde gemeinsam mit Mahindra & Mahindra Limited in einem Joint Venture der Ford Ikon entwickelt und von Anfang 2000 bis Frühjahr 2011 für einige asiatische Länder hergestellt. Hierbei handelte es sich um eine Stufenhecklimousine des Fiesta ’99. Der Ikon wurde auch in Brasilien, Südafrika, Argentinien, Mexiko und China teilweise bis 2010 angeboten. Für Südamerika wurde der Ikon neben dem Fiesta Courier in Brasilien gebaut.

Deine Meinung zum Beitrag?
Super!
0%
Interessant
0%
Naja...
0%
Was?
0%
Schlimm
0%
Traurig
0%

Du musst einloggen um einen Kommentar zu schreiben